Kursnet-Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG (Stand: 08.05.2018)
Version: DSE V 4.0


KURSNET ist eine Datenbank, die die Bundesagentur für Arbeit (BA) zur Verfügung stellt. Die Nutzung dieser Datenbank erfolgt auf eigene Verantwortung und mit eigenem Risiko. Die Nutzung der Datenbank ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht möglich.

1.    Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Registrierungsdaten

Sofern Sie ein Benutzerkonto (Account) einrichten möchten, ist eine Registrierung erforderlich. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Registrierungsdaten (persönliche Informationen) erfolgen zum Zwecke der eigenständigen Nutzung von KURSNET und dienen der Begründung eines unentgeltlichen Nutzungsverhältnisses im Sinne des Telemediengesetzes. Ihre Registrierungsdaten werden nicht an Dritte übermittelt. Der Zugriff auf diese Daten ist durch Ihr Kennwort geschützt.



2.    Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit sich datenschutzrechtliche Inhalte in KURSNET ändern, wird diese „Datenschutzerklärung“ aktualisiert.
Auf Änderungen im Rahmen einer Aktualisierung wird speziell hingewiesen.


3.    Ergänzende Hinweise

  1. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass bei vielen Firmen Adressdaten von großer wirtschaftlicher Bedeutung sind und nicht immer für Zwecke, die mit KURSNET in Verbindung stehen, verwendet werden (z.B. Adresshandel). Für eine solche missbräuchliche Nutzung des Portals übernimmt die Bundesagentur für Arbeit keine Haftung. So gewonnene Adressdaten könnten dazu missbraucht werden, Ihnen unerwünschte Werbung zuzusenden. Diese Art von Werbung wird zunehmend auch massenhaft per E-Mail verteilt. In diesem Zusammenhang raten wir dazu, mit Adressdaten, E-Mail-Adressen, Telefonnummern etc. sorgsam umzugehen.

  2. Für eine unzulässige Nutzung der Inhalte der Datenbank KURSNET übernimmt die BA keine Verantwortung. Gemäß § 11 Abs. 7 der Nutzungsbedingungen hat die BA der Nutzung der Daten zu Werbezwecken bereits widersprochen. Auf § 11 Abs. 5 der Nutzungsbedingungen (Haftungsausschluss) wird in diesem Zusammenhang ebenfalls hingewiesen.
  3. Die Bundesagentur für Arbeit ermittelt Anbieterbewertungen, die auf Basis der Ergebnisse geförderter beruflicher Weiterbildungsmaßnahmen ermittelt werden. Die Anbieterbewertungen werden nur mit Einwilligung der Anbieter im Bereich „Finden“ von KURSNET angezeigt. Die Einwilligung bzw. Nichteinwilligung ist vom Bildungsanbieter im Anbieter-Bereich von KURSNET unter Menüpunkt „Bildungsanbieterdaten“ vorzunehmen und kann dort vom Bildungsanbieter jederzeit widerrufen werden. Eine elektronisch vorgenommene Änderung der Einwilligungserklärung in KURSNET durch den Bildungsanbieter wird an dem auf den Tag der Änderung folgenden Werktag wirksam.
  4. Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz finden Sie unter: www.arbeitsagentur.de/datenerhebung


4.    Kontakt

Datenschutzbeauftragter der BA: Frau Barbara Rüstemeier

Fragen, Anregungen, Kritik oder Beschwerden zu Datenschutzfragen richten Sie bitte an:

Bundesagentur für Arbeit
Justiziariat/Datenschutz/Compliance
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
E-Mail: Zentrale.JDC-Datenschutz@arbeitsagentur.de