KURSNET-Hilfe

Startseite

Was tun, wenn mein Bildungsangebot abgelehnt wurde

Wenn Ihr Bildungsangebot im Rahmen der Qualitätssicherung abgelehnt und somit für die Veröffentlichung gesperrt wurde, werden Sie darüber und über den Grund der Ablehnung per E-Mail an den „Hauptverantwortlichen Bearbeiter“ informiert. Sie können den Ablehnungsgrund auch in Ihrem Benutzerkonto im betroffenen Datensatz einsehen.

So finden Sie den Ablehnungsgrund im Datensatz:

Wählen Sie unter dem Menüpunkt „Bildungsangebote“ durch Klick auf die Bezeichnung ein Bildungsangebot aus. Der Ablehnungsgrund steht im Abschnitt „Qualitätssicherung“. Folgende Ablehnungsgründe können nicht korrigiert und das Bildungsangebot damit auch nicht auf dem KURSNET-Portal veröffentlicht werden (S. KURSNET-Aufnahmegrundsätze und Ausschlusskriterien):

• Fehlender Berufsbezug

• Kein freier Zugang

• Unterrichtsdauer weniger als 4 Unterrichtsstunden

• Duale Ausbildungen

• Lehrgänge mit sittenwidrigem oder politisch radikalem Inhalt

• Duplikat (Bildungsangebot bereits vorhanden)

Löschen Sie bitte Bildungsveranstaltungen, die von einer nicht korrigierbaren Ablehnung betroffen sind, aus Ihrem Benutzerkonto.

Folgende Ablehnungsgründe können korrigiert und das Bildungsangebot im Anschluss auf dem KURSNET-Portal veröffentlicht werden:

• Informationsgehalt für Nutzer gering

• Werbende Angaben (§ 2 der Nutzungsbedingungen )

• Sonstiger Ablehnungsgrund

Diese Ablehnungsgründe werden Ihnen von der KURSNET-Redaktion zusätzlich erläutert. Beachten Sie bei der Korrektur auch, ob diese auf Bildungsangebots- oder Veranstaltungstermin-Ebene vorgenommen werden muss.

So reaktivieren Sie das Bildungsangebot, nachdem Sie die Korrekturen durchgeführt haben:

Wählen Sie unter dem Menüpunkt „Bildungsangebote“ durch Klick auf die Bezeichnung ein Bildungsangebot aus. Setzen Sie im Abschnitt „Qualitätssicherung“ ein Häkchen bei „Änderung durchgeführt“. Durch Klick auf die Schaltfläche „Änderungen bestätigen“ speichern Sie Ihre Eingabe. Klicken Sie im Abschnitt „Bearbeitungsassistent“ auf die Schaltfläche „neue Qualitätssicherung auslösen“ (Schritt 7).

Stand: 15.11.2018
Programmversion: 3.27.0  - OBZ01XI0_PERM02_S03_KURSNET-ANBIETEN  - Alle Angaben ohne Gewähr  - ©   Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Programmversion: 3.27.0
©  Bundesagentur für Arbeit
- Alle Angaben ohne Gewähr -