KURSNET-Hilfe

Startseite

Qualitätssicherung auslösen?

Die Qualitätssicherung durch die KURSNET-Redaktion muss beim Eingabeverfahren „Online-Eingabe“ ausgelöst werden, wenn

• Sie ein Bildungsangebot neu angelegt haben.

• ein Bildungsangebot nach einer Ablehnung entsperrt werden soll.

So gehen Sie vor:

Wählen Sie unter dem Menüpunkt „Bildungsangebote“ durch Klick auf die Bezeichnung ein Bildungsangebot aus. Klicken Sie im Abschnitt

„Bearbeitungsassistent“ auf die Schaltfläche „(neue) Qualitätssicherung auslösen“ (Schritt 6 bzw. 7).

Falls Ihr Bildungsangebot im Rahmen der Qualitätssicherung abgelehnt wurde, achten Sie darauf, dass Sie alle erforderlichen Korrekturen durchgeführt haben, bevor Sie die Qualitätssicherung erneut auslösen.

Wenn Sie an einer bereits veröffentlichten Bildungsveranstaltung Änderungen vorgenommen haben, wird die Qualitätssicherung automatisch nach Abspeichern der Eingabe ausgelöst.
Stand: 09.10.2015
Programmversion: 3.27.0  - OBZ01XI0_PERM02_S04_KURSNET-ANBIETEN  - Alle Angaben ohne Gewähr  - ©   Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Programmversion: 3.27.0
©  Bundesagentur für Arbeit
- Alle Angaben ohne Gewähr -