KURSNET-Hilfe

Startseite

Datenpflege per XML-Schnittstelle

Mit dem Eingabeverfahren (Bearbeitungsverfahren) „Datenübertragung aus dem EDV-System des Bildungsanbieters“ können Sie Ihre Daten über eine XML-Schnittstelle (open-Qcat-Format) aus Ihrem eigenen EDV-System oder einer anderen Weiterbildungsdatenbank mit einer Export-Schnittstelle zu KURSNET übertragen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem KURSNET-Portal in der Rubrik „Für Bildungsanbieter“ unter „XML-Upload “.

So legen Sie das Eingabeverfahren (Bearbeitungsverfahren) fest:

Klicken Sie unter dem Menüpunkt „Bildungsanbieterdaten“ im Abschnitt „Bearbeitungsverfahren“ auf die Schaltfläche „Ändern“. Wählen Sie per Klick „Datenübertragung aus dem EDV-System des Bildungsanbieters“ aus. „Speichern“ Sie Ihre Änderung durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche.

Die gleichzeitige Nutzung mehrerer Eingabeverfahren (Bearbeitungsverfahren) ist nicht möglich. Wenn Sie z.B. die Daten über Ihre XML-Schnittstelle in KURSNET hochladen, können Sie nicht gleichzeitig per Online-Eingabe auf die Bildungsangebote, Veranstaltungstermine und Veranstaltungsorte in Ihrem Benutzerkonto zugreifen. Aus diesem Grund werden Ihnen die Bearbeitungsschaltflächen auch nicht angezeigt.

Stand: 16.06.2016
Programmversion: 3.27.0  - OBZ01XI0_PERM02_S03_KURSNET-ANBIETEN  - Alle Angaben ohne Gewähr  - ©   Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Programmversion: 3.27.0
©  Bundesagentur für Arbeit
- Alle Angaben ohne Gewähr -