KURSNET — Hilfe

Modularer Bearbeitungsaufbau

Vorteile eines modularen Aufbaus

Die einzelnen Bearbeitungsschritte beim Erstellen von Angeboten werden Ihnen als eigenständige Module angeboten. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie Ihre einzelnen Bearbeitungsschritte besser voneinander trennen und schrittweise abarbeiten können. Sie können auch jederzeit die Bearbeitung einzelner Module nachholen.

Übersicht über die Module

Im überwiegenden Teil von KURSNET sind Bearbeitungsschritte in einzelne Module aufgeteilt. Bei der Registrierung, Anlage der Bildungsangebote, Veröffentlichung von Terminen und vielen weiteren Arbeitsabläufe werden Bearbeitungsmodule angeboten. Wenn zwei oder mehrere Module im Bearbeitungsablauf von einander abhänhig sind, dann werden sie als automatisch als nächster Bearbeitungsschritt angeboten. Jedes Einzelmodul verfügt über eine Bearbeitungsfunktion (ggf. abhängig von Bearbeitungsrechten und/oder Verarbeitungsstatus).

Hinweismodul

Bild20_Modul01.jpg

Das Hinweismodul stellt Bearbeitungs- und Veröffentlichungshinweise dar. Der Anwender erhält hier ggf. auch weitere Informationen auf Hilfeseiten, Pflichtfelder bzw. spezielle Bearbeitungsabläufe.

Modul Bildungsangebot

Bild22_Modul03.jpg

In diesem Modul werden Grunddaten zum jeweiligen Bildungsangebot eingetragen. Möchte man dieses Bildungsangebot leicht modifiziert zusätzlich verwenden, kann man über Kopieren die kompletten Einträge in diesem Modul in die Kopie übernehmen. Andere Modulteile werden nicht kopiert.

Modul Systematik

In diesem Modul können Sie ihren Bildungsangeboten Systematikpositionen zuweisen. Zu Zuweisen können Sie einen Sucbegriff oder eine Systematiknummer eingeben. Dieses Modul ist optional. Näheres entnehmen Sie bitte der Systematik